Angaben zum 

© Foto und Texte

Immatrikulation

Emilie Louise Frey immatrikulierte sich 1890 an der medizinischen Fakultät der Universität Basel. An der offiziellen Immatrikulationsfeier nahmen 376 Studenten der Universität Basel teil. Sie legten auf dem Rektorat ein Handgelübde ab. Nicht so die junge Studentin Emilie Louise Frey: Die 116 Medizinstudenten drohten mit lauter Opposition, sollte die Studentin gemeinsam mit ihren Kommilitonen das Handgelübde ablegen. Die erste Studentin der Universität Basel wurde in der Folge unter Ausschluss ihrer Mitstudierenden eine Woche später als Studentin aufgenommen und legte das Handgelübde separat ab.

 

Im Basler Stadtbuch ist zu lesen:

"21. April 1890: Als stud.med. immatriculierte sich an der Basler Hochschule die erste Dame, Frl. Emilie Frey aus Basel, welche sich in Zürich ihre Vorbildung erwarb."