Angaben zum 

© Foto und Texte

Pro und Kontra Frauenstudium

Vernehmlassungen Pro und Kontra Frauenstudium. 1889 stellte Emilie Louise Freys Vater ein Gesuch um Zulassung seiner Tochter zum Studium an der Universität Basel. Von der Kuratel aufgefordert, äusserten sich die Mitglieder der Fakultäten bezüglich ihrer Haltung zum Frauenstudium. Die medizinische Fakultät holte Gutachen seitens der Schweizer Universitäten ein; die Basler Fakultäten liessen sich ebenfalls vernehmen.

 

Aus den Texten der Basler Fakultäten und denjenigen der weiteren Schweizer Universitäten sind die Gründe für die Haltung zum Frauenstudium aus dem Blickwinkel des ausgehenden 19. Jahrhunderts ersichtlich: Was sprach dafür, was dagegen?